Ein Bericht der Lübecker Nachrichten vom 09.09.2019, Autor: Peter Intelmann

Piratenfans müssen jetzt ganz tapfer sein: Eine neue Ausstellung erschüttert den Mythos Störtebeker und unsere Klischees vom Leben der Piraten. Ab 27. September ist sie im Lübecker Hansemuseum zu sehen.

Lübeck. Die Sache verlief nicht gut, die Vitalienbrüder verloren den Kampf. Mehr als hundert kamen in Stralsunder Gewalt. Und weil es an Bord bald keine Ketten und Fußfesseln mehr gab, wurden die Seeräuber in Tonnen gesteckt, so dass nur ihre Köpfe herausschauten. Die allerdings verloren sie auch noch, als sie aufgestapelt wie Heringe Stralsund und den Richtplatz erreichten und der Henker seinem Geschäft nachging.

Den gesamten Artikel lesen Sie auf der Website der Lübecker Nachrichten